H3 – Verkehrsunfall mit eingklmmter Person

Bochingen am 21.11.2017, 17:21 Uhr


Einsatz Stichwort
:
H3 - Verkehrsunfall eingeklemmte Person
Alarmierung
:
17:21 Uhr
Einsatzstelle
:
L415 Bochingen - Brittheim
Alarmierte Abteilung
:
Oberndorf, Bochingen
Eingesetzte Fahrzeuge
:
KdoW (1/10)   LF 10/6 (7/42)   LF 16/16 (7/44)   VRW (1/50)   RW 2 (1/52)  
Einsatzpartner
:
Rettungsdienst, Notarzt, OrgL-Rettungsdienst, Polizei


Am Montagabend wurden die Einsatzabteilungen Oberndorf und Bochingen zu einem Verkehrsunfall alarmiert, bei dem eine Fahrzeuglenkerin in ihrem Fahrzeug eingeklemmt wurde. Auf der Landstraße 415 kam es im Bereich der Autobahnabfahrt zum Zusammenstoß zweier Fahrzeuge. Ein Fahrzeug der Marke Fiat wurde durch die Wucht des Aufpralls in den Grünstreifen geschleudert und kam dort zum Stillstand. Das zweite Fahrzeug, eine Mercedes C-Klasse, blieb stark beschädigt auf der Fahrbahn stehen.

Die Fiat-Fahrerin wurde in ihrem Fahrzeug eingeklemmt und erlitt schwere Verletzungen. Sie wurde nach Rücksprache mit dem Notarzt mit Hilfe von hydraulischem Rettungsgerät schonen befreit. Hierzu wurde die durch den Aufprall stark deformierte Fahrertüre aufgespreizt. Die Beifahrerin konnte das Fahrzeug bis zum Eintreffen der Rettungskräfte selbstständig verlassen. Auch der Fahrer des Mercedes konnte das Fahrzeug selbstständig verlassen. Parallel zu den Rettungsmaßnahmen wurde die Unfallstelle gegen den fließenden Verkehr gesichert und mittels zweier Lichtmasten ausgeleuchtet. Auslaufende Betriebsstoffe wurden mit Ölbindemittel abgestreut.

Nachdem die Polizei die Unfallstelle freigegeben hatte, wurden die Aufräummaßnahmen und die Reinigungsarbeiten der Fahrbahn unterstützt. Die Feuerwehr Oberndorf war mit fünf Fahrzeugen und 40 Einsatzkräften unter der Leitung von Stadtbrandmeister Dieter Flügge vor Ort. Der Rettungsdienst, der die drei Verletzten in umliegende Krankenhäuser transportierte, war mit drei Rettungswagenbesatzungen, einem Notarzt und dem organisatorischen Leiter Rettungsdienst im Einsatz.

Während der Rettungs- und Bergungsarbeiten haben Beamte der Polizei Oberndorf die Verkehrslenkungsmaßnahmen übernommen. Die Fahrbahn war für den Verkehr voll gesperrt.